1-jährige Ausbildung zum/r Yoga-Therapeut/in (BYAT) 2018

Kurzbeschreibung:

für Yogalehrer/innen mit Harilal Karanath, Claudia Göttling & Maheshwara Lehner

Teilweise in Englisch mit deutscher Übersetzung!

Ausbildungsinhalte nach SVYASA-Institut, Yoga- Universität in Karnataka w/ Südindien, die seit 25 Jahren mit angeschlossenem Krankenhaus Studien über Yoga und Therapie durchführt:

Philosophie und Anwendung der Yogatherapie nach Taitariya Upanishad und Yoga Vashishta

Therapietechniken: Yogaphysiotherapie, Atembewegungen, Asanas, Pranayama, Mantra-Techniken, Meditation & Shat Kriyas in Bezug zu verschiedenen Krankheitsbildern, Yoga Nidra, zyklische Entspannung, Prana-Lenkung, was wirkt wie in den 5 Koshas

Konsultation, Beratung, Prävention

Anatomie und Krankheitslehre

Du lernst Yogastunden bei bestimmten Beschwerden, wie z.B. Asthma, Rückenbeschwerden, Arthrose/Arthritis, Migräne oder Depression, anzubieten sowie individuelle Übungsprogramme für Privatstunden und Einzelberatungen zu erarbeiten und Menschen in deinen Kursen gezielt zu helfen.

Mit erfolgreichem Abschluss erwirbst du den Titel „Yoga-Therapeut/in“ mit 305 UE gemäß den Richtlinien des Berufsverbandes der Yoga- und Ayurvedatherapeuten (BYAT).

Beginn: 20. Juni 2018

2 x 5 Tage & 3 Wochenenden in Speyer
3 Wochenenden in Darmstadt
1 Intensivwoche mit Abschluss im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Im Detail:

Ausbildungsleiter: Harilal Karanath
Yoga Acharya (ISYVC), Yoga-Therapeut (sVYASA), Dozent am Nageli Ayurveda Medical College, Idduki, Kerala

Harilal ist am renommierten indischen Vivekananda Kendra Institut ausgebildeter Yoga-Therapeut, einer Yoga-Universität, an der seit Jahrzehnten Yoga vor medizinischem Hintergrund erforscht und gelehrt wird.
Er leitet seit vielen Jahren Yoga-Therapie-Ausbildungen in Speyer, Bad Meinberg & seiner Heimat, Kerala.
Seit unserer gemeinsamen Mitarbeiter-Zeit im Sivananda Ashram in Kerala in 2001 ist Harilal mit uns in enger Verbindung, unterstützt und bereichert das Yoga Vidya Zentrum in Speyer jedes Jahr mit Workshops und Kursen zu interessanten Yoga-Themen und organisiert mit uns die Yogareise nach Süd-Indien, die ohne ihn, als Mutterspachler und starke Kraft vor Ort, nicht so möglich wären, wie sie seit fast 10 Jahren sind.

Er hat viele weiterführende Lehrgänge an renommierten Indischen Instituten absolviert, wie z.B. der Yoga Vedanta Forest Academy der Divine Life Society in Rishikesh und ist Gründer der Arsha Yoga Zentren Kerala, in denen er internationale Kurse und Trainings hält und in gemeinnütziger Arbeit unterprivilegierte Erwachsene und ihre Kinder der einheimischen Community in Yoga-Teacher-Trainings, College-Ausbildungen oder Kunst- und Musik-Unterricht sponsort und sich für deren Zugang zu Yogakursen und Weiterbildungen engagiert.
Harilal hat sich besonders auf die Yoga-Psychologie Patanjalis spezialisiert und legt in seinen Ausbildungen neben den therapeutischen Anwendungen besonderen Wert auf Schulung des Geistes vor dem Hintergrund psychosomatischer Störungen.
Gespräch und Beratung sind ebenso wichtige Instrumentarien eines Yoga-Therapeuten, wie das geschulte Ohr und Auge, um die verschiedenen Ebenen der Bedürfnisse des Klienten zu erkennen.

Harilal unterrichtet in Englisch und wird dabei von erfahrenen Yoga-Therapeuten gedolmetscht.

Gast-Dozenten:

Claudia Göttling
Yoga Praktizierende seit 2000, Yogalehrerin (BYV), Entspannungskursleiterin (BYVG), Yoga Therapeutin (BYAT)
Weiterbildungen in Klangschalenmassage, Yin Yoga und Partneryoga

Claudia wird die praktischen Einheiten unterrichten, in denen die gesamte Übungspalette der speziellen Yoga-Therapie-Asanas, -Pranayamas, -Atembewegungen etc. trainiert werden.

„Im Jahr 2011 hat sich durch eine MS Diagnose mein ganzes Leben verändert. Damals waren die Ärzte überrascht, in welch gutem Zustand ich mich körperlich befinde. Nach deren Einschätzung hätte es mir wesentlich schlechter gehen müssen. Für mich war das ganz klar: Yoga hat das gemacht. Ich habe dann meinen langjährigen Job in der Automobilindustrie an den Nagel gehängt und mich ganz dem Yoga gewidmet. Ich glaube an die transformierende Kraft des Yoga und der Yoga Therapie, weil ich es jeden Tag am eigenen Leib erfahre. Das möchte ich gern weitergeben und speziell auch andere MS Betroffene motivieren, aktiv etwas für sich zu tun.“

Maheshwara Manfred Lehner
Dipl.-Biologe, Physiotherapeut, Yoga Acharya (BYV, ISYVC) und Yin Yogalehrer Level 1 & 2 bei Paul Grilley (USA). Sein Spezialgebiet sind die Anatomie und der Funktionelle Ansatz des Hatha Yoga.

Beim Bund der Yoga Vidya Lehrer (BYV) und den Internationalen Sivananda Yoga Vedanta Centers (ISYVC) in Indien 1999 und 2001 zum Yogalehrern ausgebildet. Setzte sein Studium des Yoga in Indien fort. Gründete gemeinsam mit seiner Frau Shakti das Yoga Vidya Zentrum Speyer leitet dieses bis heute. Beide besuchen jedes Jahr das Ursprungsland des Yoga, studieren dort bei ihren Vedanta-Lehrern Swami Govindananda und Swami Tattvarupananda Philosophie und Sanskrit und unterrichten mit ihnen im Sivananda Yoga Vidya Peetham fortgeschrittene Trainings für Yogalehrer.
Maheshwara hat intensive Weiterbildungen in Yoga NidraTM, Yin-Yoga und Hatha-Yoga-Anatomie, Meditation, Philosophie und spirituellem Leben. Er schöpft mit viel Humor und Liebe zum Yoga aus den 20 Jahren eigener Yoga-Praxis, Unterrichtserfahrung und Ausbildung von Yogalehrern in Deutschland, Indien und den USA.

Termine 2018:

Mi 20. – So 24. Juni im Yoga Vidya Zentrum Speyer mit Harilal Karanath, (Mi 18:30-21:30 Uhr, Do – S0 9:30-17:00h

Fr 10. – So 12. August im Yoga Vidya Zentrum Speyer mit Harilal Karanath (Fr 19:00 – 21:30h, Sa 10:00-17:15h, So 9:00 – 12:00h).

Sa 22. – So 23. September im Yoga Vidya Zentrum Darmstadt mit Claudia Göttling (Sa & So 9:30-17:00h).

Sa 13 – So 14 Oktober im Yoga Vidya Zentrum Speyer mit Claudia Göttling (Fr 19:00 – 21:45h, Sa & So 10:00-17:30h).

Fr 9. – So 11. November im Yoga Vidya Zentrum Darmstadt mit Harilal Karanath (Fr 19:00 – 21:45h, Sa & So 10:00-17:30h).

Termine 2019:

Sa 19. – So 20. Januar 2019 im Yoga Vidya Zentrum Darmstadt mit Claudia Göttling (Sa & So 10:00-17:30h).

Folgende Termine werden Ende 2018 bekannt gegeben:

Fr – So März 2019 im Yoga Vidya Zentrum Speyer mit Maheshwara Lehner (Fr 19:00 – 21:45h, Sa & So 10:00-17:30h).

Fr – Di Mai 2019 im Yoga Vidya Zentrum Speyer mit Harilal Karanath, (Fr 19:00 – 21:45h , Sa – Di jeweils 10:00-17:30h).

Juli 2019: Intensiv-Woche und Abschluss-Prüfung im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg (Beginn: So 20 Uhr, Abschluss: So 11 Uhr) mit Harilal Karanath

Die Ausbildung folgt dem System des anerkannten gemeinnützigen sVYASA-Instituts in Karnataka/Südindien im Sinne einer Yoga Universität, die seit 25 Jahren mit angeschlossenem Krankenhaus und unter Einsatz modernster Forschungsmittel, Studien über Yoga und Therapie durchführt. Sie bietet eine Grundlage, mit der du Yogastunden bei bestimmten Beschwerden anbieten kannst, wie z.B. Asthma, Rückenbeschwerden, Arthrose/Arthritis, Migräne, Depression. Sie ermöglicht individuelle Übungsprogramme für Privatstunden und Einzelberatungen zu erarbeiten und soll helfen, besser auf spezielle Anforderungen im Yogaunterricht einzugehen und Menschen in Yoga-Kursen gezielter zu unterstützen.

Ausbildungsinhalte:

Stress und das Konzept der psychosomatischen Erkrankung (15 UE)
Philosophie und Anwendung der Yoga Therapie nach Taitariya Upanishad, Yoga Vashishta und den Raja Yoga Sutras (25 UE)
Yamas und Niyamas in Yogatherapie (10 UE)
Anatomie/Physiologie und Krankheitslehre (40 UE)
Yoga-Therapietechniken und ihre Anwendung bei bestimmten Krankheitsbildern:
Yoga-Physiotherapie (30 UE), Atembewegungen (30 UE), klassische Yoga-Asanas (30 UE), Pranayama (20UE), Shat Kriyas-Reinigungstechniken (15UE), spezielle Techniken wie Zyklische Entspannung, Yoga Nidra, Prana Energizing, Meditation, Chanting (30 UE)
Yogische Ernährung bei bestimmten Erkrankungen (10UE).
Indikationen und Kontraindikationen der Therapietechniken (25UE)
Konsultation, Yogische Beratung, Prävention (25 UE)

Unterrichtseinheiten, Prüfung, Zertifikat

Die Ausbildung umfasst mindestens 305 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten und schließt bei vollständiger Teilnahme am Kurs und bestandener Abschlussprüfung ab mit dem Zertifikat „Yoga Therapeut/in (BYAT)“ des Berufsverbandes der Yoga- und Ayurveda-Therapeuten.

Teilnahmegebühr:

MZ €195; DZ €210; EZ €230, 12 x monatlich, je nach Unterkunft während der Intensivtage in Bad Meinberg (MZ=Mehrbettzimmer, DZ=Doppelzimmer, EZ=Einzelzimmer).

Im Yoga Vidya Zentrum Speyer besteht die Möglichkeit, für 25 Euro/Nacht (ab 2 Nächte 20 Euro/Nacht) im Einzelzimmer mit Bett o. Matratze oder für 12 Euro pro Nacht im Yogaraum mit Schlafsack und Isomatte zu übernachten. Inkl. Küchenbenutzung zur eigenen Verpflegung; Bad/Dusche vorhanden.

Im Yoga Vidya Zentrum Darmstadt besteht die Möglichkeit, für 12 Euro pro Nacht im Yogaraum mit Schlafsack und Isomatte zu übernachten. Inkl. Küchenbenutzung zur eigenen Verpflegung.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Intensivtage in Bad Meinberg mit Prüfung und einschließlich Unterkunft und Verpflegung in Bad Meinberg und die Ausbildungstage und ein Abo für offene Stunden in Speyer sowie 20% Rabatt auf alle weiteren Kurse, Seminare oder Workshops im Zentrum oder im Haus Yoga Vidya vom 10. Juni 2018 bis zum Ende der Ausbildung im Juli 2019. Ein Ausstieg ist bei Zahlung von 1/4 des Restbetrages der monatlichen Zahlungen jederzeit möglich.