Ist Kinderyoga wirklich so förderlich wie angenommen?

Kinderyoga
Kinderyoga

Ist Kinderyoga wirklich so förderlich wie angenommen?

Kinderyoga fördert die Körperbeherrschung und bringt Entspannung, so hört man. Aber stimmt das wirklich?

Seit vielen Jahren unterrichte ich Kinder im yoga und möchte in diesem Block meine Erfahrungen mit euch teilen.

Kinderyoga macht Spaß, fördert das Selbstbewusstsein, die Konzentration und natürlich das körperliche Gleichgewicht.
Praktizierst du selbst Yoga? Ja? Dann hast du schon selbst die positiven Wirkungen von Yoga erfahren.

Warum dann nicht auch die Kinder?

Indische Kinder werden schon sehr früh in die uralte, spirituelle Lehre eingeführt. An manchen indischen Schulen ist Yoga sogar Teil des Lehrplans.
Auch hier in Europa, erkennt man Yoga heute als wirkungsvolle Bewegungslehre, die das Fühlen und Denken beeinflusst an.

Kinderyoga
Kinderyoga macht Spass und fördert den Mut!!!

Kinder sind geborene Yogis!

Und oft erlebe ich in den Kinderyogastunden das es den kleinen Yogis, sehr leicht fällt die verschiedenen Asanas, Meditationen und Entspannungen zu erlernen und auszuführen.

Was passiert beim Kinderyoga eigentlich genau?

Yoga bringt viele Vorteile für die geistige und körperliche Entwicklung.
Ganz besonders fällt mir das bei Kindern auf, die lange und viel sitzen müssen, also oft bei Schulkindern. Hier kann Yoga einen Ausgleich schaffen.
Der in den Kinder Yogastunden übliche Wechsel von Anspannung und Entspannung steigert die körperlichen Abwehrkräfte, fördert die Durchblutung und lässt die Muskeln stärker werden. Zusätzlich wird die Motorik und die Haltung gefördert.

Die Kinder entwickeln im Kinderyoga mehr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.

Yoga für die Kids, macht stark und mutig.
Die Kinder lernen, wie sie sich in schwierigen Situationen entspannen können. Durch die verschiedenen Entspannungsübungen und Fantasiereisen in den Kinder Yogastunden wird die Kreativität angeregt.

Die Asanas im Kinderyoga wecken die kindliche Phantasie. So kann es schonmal sein das wir wie ein Hund bellend durch den Yogaraum springen, oder wie die Katze kuschelnd die anderen Katze berühren, wie ein Krieger stark und mutig stehen können, oder wie ein schmelzender Schneemann in der Sonne zum liegen kommen.

Die Wirkung der Asanas tritt bei Kindern viel schneller ein!

Ung genau deswegen führen wir die Asanas nur kurz aus. Dafür wiederholen wir sie ständig.

Na interessiert, mehr zu erfahren? Vielleicht hast du selber Kinder und möchtest ihnen Yoga näher bringen?

Interessiert es dich Kindern, Kinder Yoga zu vermitteln – eine sehr erfüllende Aufgabe, der in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle zukommt? In der Kinderyoga Ausbildung hast du die Möglichkeit dazu!

Hier erfährst du hier mehr darüber…

Unterrichtest du schon Kinderyoga? Hast du Interesse an einer Jahresgruppe für Kinderyogalehrer?

Hier erfährst du hier mehr darüber…

oder melde dich direkt an :)…

 

radhika@amarayoga.de Tel: 06151-4600146
Kinder Yoga radhika@amarayoga.de                            Tel: 06151-4600146