Zweijährige Yogalehrer Ausbildung 2018/2019

Die YLA ist eine umfassende, praxisorientierte und berufsbegleitende Ausbildung mit systematischem Training zur Entwicklung der ganzen Persönlichkeit. Sie ist ein zweijähriges, umfassendes und ganzheitliches Programm, welches die seit Jahrhunderten erprobten klassischen Yoga Techniken nach Swami Sivananda Saraswati in Theorie und vor allem in die Praxis umsetzt. Aktuelle naturwissenschaftliche und psychologische Erkenntnisse fließen nach Bedarf mit ein.

Wir lehren undogmatischen, pragmatischen und gleichzeitig spirituellen Yoga.
Die Inhalte der YLA bieten eine Fülle von Techniken die jeder ausprobieren, und die hilfreichsten in das eigene tägliche Leben integrieren kann.
Viele Teilnehmer/innen die die YLA in den letzten 12 Jahren erfolgreich mit mir abgeschlossen haben berichten, dass sie mehr Lebensfreude, mehr Gesundheit, mehr Mut, ruhige Gelassenheit, mehr Erfüllung in Beziehungen in Familie und Beruf, mehr Kontakt und Achtung zu sich Selbst und zu den Kosmischen Gesetzen gewonnen haben.

Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende, verantwortungsvolle Aufgabe. Ein/e Yogalehrer/in braucht dafür eine solide Basis eigener Yoga-Praxis und genaue Kenntnis der Unterrichtstechniken. Wichtig ist nicht nur ein intellektuelles Wissen, sondern vielmehr die Umsetzung des Erlernten in die eigene Yoga-Praxis, in das Leben. Die erweckte Prana (Lebensenergie) hilft die yogische, die eigene Ideale mutig im täglichen Leben umzusetzen. Das gibt eine gute Grundlage Yoga authentisch zu unterrichten.

Die zwei Jahre geben jedem der das möchte, die Gelegenheit seine persönliche Veränderungen zu beginnen und durchzuhalten.
Die kleine Gruppe (ca. 12-13 Personen) gibt dabei Halt und Unterstützung.
Es ist für mich jedes Jahr ein Geschenk zu beobachten wie die Schüler/innen in den zwei Jahren Ihre „Aha Erlebnisse“ erfahren. Wie sie ihre alten Muster und Glaubenssätze los lassen und sich mit Mut, Kraft und Dankbarkeit den Herausforderungen des Lebens stellen.

Im ersten Jahr wird die systematische Schulung der Körperlichen, Energetischen, Mentalen, Emotionalen, Intellektuellen und Spirituellen Aspekten deiner Persönlichkeit durchgeführt. Die Grundlagen für die eigene Praxis und für die Unterrichtspraxis in kleinen Gruppen werden gelehrt und geübt.

Im zweiten Jahr werden die eigene Praxis und die Grundprinzipien des Yoga Unterrichtens weiter vertieft. Das Studium der Schriften (Bhagavat Gita, Hatha Yoga Pradipika, Yoga Sutras), die menschliche Anatomie, Physiologie und Bewegungslehre erweitern das Programm.

Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung findet einmal pro Woche statt. Die Teilnehmer können sich zwischen einem Abendkurs (donnerstags) oder einem Vormittagskurs (mittwochs) entscheiden.

Der wöchentliche Unterricht beinhaltet Pranayama, Asanas, Tiefenentspannung, Mantra-Singen, Meditation, Vorträge / Besprechungen / Diskussionen und Vegetarisches Mittags-, Abendessen.
Die Kontinuität des Kurses, das wöchentliche Treffen und die kleine Gruppe bieten eine systematische Schulung und eine individuelle Führung. Alle zwei Monate findet ein Intensiv-Wochenend-Seminar statt. Zwei davon im Center in Darmstadt und vier Seminare im Haus Yoga Vidya Westerwald.

Die Ausbildung zum Yogalehrer ist in folgende Themenblöcke aufgeteilt:

Einführung – Philosophie und Ziel des Yoga
Hatha Yoga allgemein
Tantra und Kundalini Yoga – Yoga der Energie
Raja Yoga – Mentales Training und Meditation
Karma Yoga – Yoga der Tat
Bhakti Yoga – Den Kontakt zum göttlichen herstellen
Jnana Yoga – Der Yoga des Wissens
Yoga Unterrichtsmethodik und –didaktik.
Hier findest du eine detaillierte Beschreibung der Ausbildungsthemen.

Unsere kostenlosen Infoabende:

Sonntag, 05.11.17 – 18 Uhr (Yoga Vidya Center Darmstadt-Mitte)
Sonntag, 25.11.17 – 18 Uhr (Yoga Vidya Center Darmstadt-Mitte)
Samstag, 02.12.17 – 18 Uhr (Yoga Vidya Center Darmstadt-Mitte)
Sonntag, 17.12.17 – 18 Uhr (Yoga Vidya Center Darmstadt-Mitte)
Sonntag, 20.01.18 – 19 Uhr (Yoga Vidya Center Darmstadt Arheilgen)
Um 18 Uhr beginnt unsere kostenlose Kennlern-Yogastunde. Ab 19 Uhr hast du die Möglichkeit, all deine Fragen los zu werden.

Ausbildungszeiten:

Vormittagsgruppe: ab 31.01.18 wöchentlich mittwochs von 9.00 – 13.00 Uhr
Abendgruppe: ab 01.02.18 wöchentlich donnerstags von 18.30 – 22.30 Uhr

sowie zum monatlichen Satsang

Wochenendseminare:

Jedes Jahr finden sechs Wochenendseminare statt.

Yoga Vidya Center Darmstadt:

Einführung in Raja-, Bhakti-, und Jnana Yoga, Praxis: Hatta-Yoga: 03.03.- 04.03.2018
Karma-Yoga und Indische Schriften Fortgeschrittene Hatha -Yoga Praxis: 29.09.- 30.09.2018
Yoga Vidya Seminarhaus Westerwald:

Der spirituelle Weg: 23.03.- 25.03.2018
Kundalini Yoga Mittelstufe: 18.05. – 20.05.2018
Meditation Intensiv schweigend: 14.09. – 16.09.2018
Sanskrit: 23.11 – 25.11.2018

Sommerpause: 25.06.2017 – 03.08.2017

Teilnahmegebühr: Die monatliche Teilnahmegebühr ist abhängig von der Zimmerwahl für die 4 Intensivwochenenden in Westerwald: MZ 205,00 €, DZ 218,00 €, EZ 229,00 €

early bird: Bei Anmeldung bis zum 30.11.2017 betragen die monatlichen Ausbildungskosten für 24 Monate 185,00 Euro im Mehrbettzimmer, 198,00 Euro im Doppelzimmer bzw. 209,00 Euro im Einzelzimmer.

Ausbildungsleiterinen:

Amba Popiel-Hoffmann

Kontakt: Amba Popiel-Hoffmann, Tulpenweg 18, 64291 Darmstadt, Tel.: 06151/599 301

Opens window for sending emaildarmstadt(at)yoga-vidya.de www.yoga-vidya.de/darmstadt

Radhika Annika Siegenbruk

Kontakt: Radhika Annika Siegenbruk, Schleiermacherstr.2, 64283 Darmstadt, Tel.: 06151/599 301

Opens window for sending emaildarmstadt(at)yoga-vidya.de www.yoga-vidya.de/darmstadt